login

metanavigation

stage

contentarea

Arbeitskreis Sparten- und Zielgruppensender

Der AK Sparten- und Zielgruppensender erörtert die spezifischen Fragestellungen der Sparten- und Zielgruppensender im VPRT. Hierzu zählen unter anderem Auffindbarkeit, Aspekte der technischen Verbreitung und Urheberrechtsthemen.

Aktuell in AK Sparten- und Zielgruppensender

Die DFL hat die Medienrechte für die Saisons 2017/2018 bis 2020/2021 vergeben. Die Pay-TV-Live-Rechte sicherten sich vor allem Sky und Eurosport. Die Rechtepakete für eine zeitversetzte Verwertung gingen an ARD, ZDF und Sport1. Die Audio-Rechte wurden an die ARD und Amazon vergeben.
Medienordnung | Duale Medienordnung | Privater Rundfunk - 14. Juni 2016
11
Jul
Arbeitskreis Sparten- und Zielgruppensender
Gesperrt
11. Juli 2016, 15:00-17:00 Uhr, Stuttgart
18
Mai
Arbeitskreis Sparten- und Zielgruppensender
Gesperrt
18. Mai 2016, 10:30-13:30 Uhr, Berlin
Die privaten TV-Programme erreichen Zuschauermarktanteile von 52,1 Prozent. Meistgesehenes privates Programm in Deutschland war nach Angaben der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) RTL mit einem Anteil von 10,5 Prozent. Auf Platz 2 folgt bei den Privaten Sat.1 mit 7,3 Prozent vor ProSieben mit 5,2 Prozent.
Marktentwicklung | Medienmessung | TV-Messung | Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) - 07. April 2016
SES erreichte 2015 einen Umsatz von gut 2 Milliarden Euro. Eutelsat kam im Geschäftsjahr 2014/2015 auf fast 1,5 Milliarden Euro.
Marktentwicklung | Marktdaten | Umsätze | Umsätze der Infrastrukturbetreiber - 16. März 2016

additional information

Kontakt

Dr. Harald Flemming

Geschäftsführer
Keyfacts RFM
Banner Newsletter Subpage

contentarea bottom