login

metanavigation

stage

contentarea

Arbeitskreis Sparten- und Zielgruppensender

Der AK Sparten- und Zielgruppensender erörtert die spezifischen Fragestellungen der Sparten- und Zielgruppensender im VPRT. Hierzu zählen unter anderem Auffindbarkeit, Aspekte der technischen Verbreitung und Urheberrechtsthemen.

Aktuell in AK Sparten- und Zielgruppensender

Die Mehrheit der Eltern von Kindern zwischen vier und zwölf Jahren lehnen Video-on-Demand als „Babysitter-Ersatz“ ab. Vielmehr schätze man einer Untersuchung zufolge die Vorteile von Video-on-Demand wie zeitliche und räumliche Flexibilität sowie inhaltliche Vielfalt.
Marktentwicklung | Marktdaten | Mediennutzung | Web-TV- und VoD-Nutzung - 27. Juli 2016
Digitales Satellitenfernsehen ist am meisten verbreitet. TV via Internet spielt noch eine kleine Rolle.
Marktentwicklung | Marktdaten | Mediennutzung | TV-Nutzung - 26. Juli 2016
Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat zahlreiche Zulassungen erteilt, darunter N24 Doku sowie Sky F und Sky Sport 3 HD. Außerdem verlängerte das Gremium die Genehmigung für Antenne Bayern und wies dem Programm die landesweite UKW-Hörfunkkette für die Dauer von acht Jahren zu.
Medienordnung | Aufsicht & Regulierung | Medienaufsicht | Aufsichtsbehörden | Landesmedienanstalten | Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) - 15. Juli 2016
Die privaten TV-Programme erreichen Zuschauermarktanteile von 50,5 Prozent. Meistgesehenes privates Programm in Deutschland war nach Angaben der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) RTL mit einem Anteil von 9,4 Prozent. Auf Platz 2 folgt bei den Privaten Sat.1 mit 7,2 Prozent vor VOX mit 5,1 Prozent.
Marktentwicklung | Medienmessung | TV-Messung | Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) - 12. Juli 2016
Die Zahl privaten Fernsehprogramme in Deutschland lag im zurückliegenden Jahr bei insgesamt 403 TV-Programmen, davon 181 bundesweite und 222 landesweite, regionale und lokale TV-Programme.
Marktentwicklung | Marktdaten | Angebote | TV Programme - 30. Juni 2016

additional information

Kontakt

Dr. Harald Flemming

Geschäftsführer
Keyfacts RFM
Banner Newsletter Subpage

contentarea bottom