login

metanavigation

stage

contentarea

Arbeitskreis Pay-TV

Der VPRT-Arbeitskreis Pay-TV ist die zentrale Branchenplattform der Pay-TV-Sender in Deutschland. Neben der Positionierung zu aktuellen, für Pay-TV-Anbieter relevanten medienpolitischen und regulatorischen Fragen, bietet der Kreis regelmäßig Informationen zur Marktentwicklung, etwa zur Entwicklung der Pay-TV-Plattformen, der Digitalisierung der TV-Übertragungswege, der Abbildung von Pay-TV-Programmen in Navigatoren/EPGs oder zur Pay-TV-Messung und -Nutzung.

Ein Schwerpunkt der gemeinsamen Plattform ist der Dialog mit allen für die Pay-TV-Sender relevanten Marktpartnern und eine anbieterübergreifende Kommunikation zur Pay-TV-Marktentwicklung, unter anderem mit Statistiken, Marktprognosen und Pay-TV-Broschüren (Pay-TV in Deutschland 2013, Pay-TV-Programmanalyse 2013 und Pay-TV in Deutschland 2014).

Aktuell in AK Pay-TV

Die privaten TV-Programme erreichen Zuschauermarktanteile von 52,5 Prozent. Meistgesehenes privates Programm in Deutschland war nach Angaben der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) RTL mit einem Anteil von 8,7 Prozent. Auf Platz 2 folgt bei den Privaten Sat.1 mit 6,5 Prozent vor VOX mit 5,1 Prozent.
Marktentwicklung | Medienmessung | TV-Messung | Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) - 27. November
Umsatzplus von 637 Millionen Euro auf 11,6 Milliarden Euro - Wachstum in allen Segmenten
Presse | Pressemitteilungen - 25. Oktober
Audiovisual media as an economic factor - revenue increases by 637 million euros to reach a total of 11.6 billion euros, growth in all segments
Presse | Pressemitteilungen - 25. Oktober

additional information

Kontakt

Frank Giersberg

Mitglied der Geschäftsleitung / Markt- und Geschäftsentwicklung, Kaufmännischer Leiter
Keyfacts RFM
Banner Newsletter Subpage

contentarea bottom