login

metanavigation

stage

contentarea

Arbeitskreis Online-Markt

Der AK Online-Markt konzentriert sich auf die Entwicklung des Online-Werbemarktes. Im besonderen Fokus steht dabei die Online-Reichweitenmessung und die Etablierung einer starken Online-Werbewährung – und damit die Gremienarbeit in der IVW - Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e. V. (Organisationsausschuss Online-Medien und diverse Arbeitsgruppen) und die Beteiligung des VPRT an der INFOnline GmbH (Gesellschafterversammlung, Beirat, Arbeitsgruppen).

Aktuelle Arbeitsdokumente des Arbeitskreises sind im internen Bereich dieser Website verfügbar. Hier geht's zum Login für Mitglieder.

Aktuell in AK Online-Markt

Das Ranking der TV- und Videoportale wird angeführt von wetter.com (8,92 Mio. Videovisits), gefolgt von n-tv.de (8,48 Mio. Videovisits) und SPORT1 (8,31 Mio. Videovisits).
Marktentwicklung | Medienmessung | Online-Messung | Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern (IVW) - 18. Juli
Die Zahl der Bayern, die das Internet nutzen, ist laut Funkanalyse Bayern 2017 auf 82,5 Prozent gestiegen. Vor allem bei den jüngeren Menschen ist das Internet verbreitet: Fast jeder zwischen 14 und 29 Jahren nutzt das Internet mindestens einmal pro Woche.
Marktentwicklung | Marktdaten | Mediennutzung | Online-Nutzung - 06. Juli
Das Fernsehen bleibt einer Untersuchung des Hans-Bredow-Instituts im Rahmen des Reuters Institute Digital News Survey 2017 die wichtigste Nachrichtenquelle in Deutschland. Bei den jüngeren Zielgruppen liegt hingegen das Internet an der Spitze.
Marktentwicklung | Marktdaten | Mediennutzung - 28. Juni
Die privaten Radio- und Audio- sowie TV- und Video-Portale in Deutschland erreichen derzeit monatlich netto rund 35,53 Millionen Menschen in Deutschland. Das entspricht einem Anteil von 51,1 Prozent aller Onliner ab 10 Jahren in Deutschland. Noch nicht enthalten sind darin u.a. die zusätzlichen Connected TV- und Webradio-Reichweiten.
Marktentwicklung | Marktdaten | Angebote | Online und mobile Angebote | Senderportale - 14. Juni
In den aktuellen AGOF digital facts 2017-03 liegt Antenne Bayern in der bundesweiten Auswertung bei den Radiosendern mit rund 1,24 Millionen Besuchern an der Spitze. Insgesamt haben die privaten Radio- und Audioportale im durchschnittlichen Monat (Januar bis März 2017) 8,45 Millionen Menschen in Deutschland erreicht.
Marktentwicklung | Marktdaten | Angebote | Online und mobile Angebote | Senderportale - 14. Juni

additional information

Kontakt

Frank Giersberg

Mitglied der Geschäftsleitung / Markt- und Geschäftsentwicklung, Kaufmännischer Leiter
Keyfacts RFM
Banner Newsletter Subpage

contentarea bottom