login

metanavigation

contentarea

VPRT-Workshop zum Urheber- und Urhebervertragsrecht (VPRT-Jahresbericht 2016)

1. Juni 2017

Regulierungsvorhaben in Deutschland und Europa

Vor dem Hintergrund der zahlreichen Vorschläge der EU-Kommission zur Reform des Urheberrechts und der anhaltenden nationalen Debatte zur Gestaltung des Urhebervertragsrechtes richtete der VPRT im Juli 2016 einen Mitglieder-Workshop zum Urheber- und Urhebervertragsrecht aus. Jürgen Hofmann (VPRT, Referent Recht/Rechtsanwalt) gab eine Einführung in den Status quo der gesetzlichen Regelungen zum Urhebervertragsrecht und der Rechtsprechung zu Fragen der Auskunft und der angemessenen Vergütung. Der Referenten- und Regierungsentwurf wurde im Detail erörtert und die aus Sicht der Sendeunternehmen besonders relevanten Änderungen (u. a. Auskunft, Mehrfachvergütung) intensiv diskutiert. Im Anschluss gab Dr. Martin von Albrecht (K&L Gates, Rechtsanwalt) einen Überblick über die bestehenden Gesamtverträge des VPRT mit der GEMA und GVL und den Stand der derzeit laufenden Vertragsverhandlungen.

Julia Maier-Hauff (VPRT, Senior Counsel European Affairs) fasste die Überlegungen und Maßnahmen der EU-Kommission zur Schaffung eines digitalen Binnenmarktes zusammen. Hierzu zählen die Portabilitätsverordnung, die beabsichtigte Anpassung der Satelliten- und Kabelrichtlinie und die Verordnung gegen ungerechtfertigtes Geoblocking. Abschließend gaben Julia Maier-Hauff und Jürgen Hofmann einen Ausblick zu den sonstigen auf europäischer Ebene für den Herbst 2016 angekündigten Vorhaben, insbesondere zur Anpassung der Schrankenbestimmungen, zum Beispiel beim Zitatrecht, der Forschung und Bildung sowie der Panoramafreiheit.

mehr zur Thematik

Publikationen | Jahresberichte | Jahresbericht 2016 - 20. Juli
Medienordnung | Urheberrecht - 05. Juli
Medienordnung | Urheberrecht - 03. Juli
Medienordnung | Urheberrecht - 08. Juni

additional information

Kontakt

Julia Maier-Hauff

Senior Counsel European Affairs / Syndikusrechtsanwältin

Kontakt

Jürgen Hofmann, LL.M.

Referent Recht / Rechtsanwalt
Keyfacts RFM

contentarea bottom