login

metanavigation

stage
DAB
Radio wird auf vielen Verbreitungswegen bereits digital übertragen. Für die Terrestrik ist geplant, neben UKW die digitale Verbreitung via DAB+ zu etablieren.

contentarea

Aktuell in DAB (Technik)

Vertreter der privaten und der öffentlich-rechtlichen Rundfunkveranstalter debattierten auf den Medientagen Mitteldeutschland gemeinsam mit Staatsministern und Staatssekretären der Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen über aktuelle medienpolitische Herausforderungen.
Medienordnung | Duale Medienordnung - 04. Mai
Die ARD-Intendanten und die GVK lehnen die von der KEF empfohlene Senkung des Rundfunkbeitrages ab. Sie plädieren für die Bildung einer Rücklage für die Gebührenperiode ab 2021.
Medienordnung | Duale Medienordnung | Öffentlich-rechtlicher Rundfunk | Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks - 20. April 2016
Hintergrund ist die Doppelbelegung der Kanäle mit DAB+ und den analogen Kabelprogrammen. Nach Angaben der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM) entstehen die Störungen zumeist durch schlecht abgeschirmte Verkabelung in den Wohnungen.
Verbreitung | Standards | DAB (Technik) - 28. Juli 2011
Laut Presseberichten wird die KEF ihre angekündigte Entscheidung zur Freigabe von Geldern für die DABplus-Pläne von ARD und Deutschlandradio verschieben.
Medienordnung | Aufsicht & Regulierung | Plattform- und Zugangsregulierung | Frequenzregulierung - 21. September 2010
WorldDMB beschließt Entwicklung von DAB-IPDC
Gesperrt
Das Steering Board des WorldDMB Forums hat auf seiner Sitzung am 3. Oktober 2007 die DAB-IPDC Spezifikation verabschiedet, die auf Vorschlägen des „Digital Extended Broadcasting“(DXB)-Projekts des deutschen Fraunhofer-Instituts beruht.
Verbreitung | Digitalisierung | Digitalradio - 07. November 2007
WorldDMB zertifiziert DAB-IPDC des Fraunhofer-Instituts
Gesperrt
Verbreitung | Digitalisierung | Digitalradio - 05. November 2007

additional information
Keyfacts Fernsehen

contentarea bottom