login

metanavigation

contentarea

Bundeskabinett verabschiedet 5G-Strategie

12. Juli 2017

Deutschland soll zum Leitmarkt für den neuen Mobilfunkstandard 5G werden. Dieses Ziel hat die Bundesregierung in ihrer „5G-Strategie für Deutschland“ formuliert. Bis spätestens Ende 2020 sollen die Voraussetzungen für die kommerzielle Markteinführung der 5G-Netze vorliegen und der Standardisierungsprozess abgeschlossen sein. Die Bundesregierung betrachtet 5G als Schlüsseltechnologie zur Realisierung der digitalen Transformation.

Zu den sechs künftigen Anwendungsbereichen zählt das Strategiepapier neben der Industrie 4.0 die „Medien der Zukunft“. Darunter verstehen die Autoren insbesondere hochauflösende Videos und Virtual Reality und weniger das lineare Broadcasting.

Zu den fünf definierten Aktionsfeldern wie Ausbau der Infrastrukturen, Standardisierungsprozess, Forschung und Kooperationen zählt an oberster Stelle die bedarfsgerechte Bereitstellung von Frequenzen. Gemeinsam mit den europäischen Gremien (Radio Spectrum Policy Group [RSPG]) und Funkfrequenzausschuss der europäischen Union [RSC]) soll das Band 24,25 - 27,5 GHz  bereits im Jahr 2018 europaweit harmonisiert werden. Eine weitere wichtige Rolle soll künftig der Frequenzbereich von 3,4 - 3,8 GHz spielen. Die Strategie der Bundesregierung weist aber auch auf die Vorzüge der Frequenzen unterhalb von 1 GHz hin und hält eine Bereitstellung entsprechender Kapazitäten für notwendig, um eine Versorgung in der Fläche zu ermöglichen. Mit dem umgewidmeten 700-MHz-Band bestehen in Deutschland bereits „die Möglichkeit, … frühzeitig eine weitflächige 5G-Versorgung aufzubauen.“

Tags

mehr zur Thematik

Verbreitung | Infrastruktur | Terrestrik - 15. November
Verbreitung | Digitalisierung | Digitalradio - 08. November
Medienordnung | Aufsicht & Regulierung | Plattform- und Zugangsregulierung | Frequenzregulierung - 27. Oktober
Presse | Pressemitteilungen - 05. Oktober
Verbreitung | Digitalisierung | Digitalradio - 14. September

additional information

Kontakt

Julia Maier-Hauff

Senior Counsel European Affairs / Syndikusrechtsanwältin

Kontakt

Jürgen Hofmann, LL.M.

Referent Recht / Rechtsanwalt

Kontakt

Tim Steinhauer

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Keyfacts Radio

contentarea bottom