login

metanavigation

contentarea

Antenne Deutschland wird Plattformbetreiber für zweiten bundesweiten DAB+-Multiplex

8. Juni 2017

Die Gremienvorsitzendenkonferenz (GVK) der Medienanstalten hat die Antenne Deutschland GmbH & Co. KG als neuen Plattformanbieter des zweiten bundesweiten DAB+-Multiplexes ausgewählt. Wie die Medienanstalten mitteilten, soll der Zuschlag an einen als Programmveranstalter und Netzbetreiber erfahrenen Player einen weiteren wichtigen Impuls geben und für mehr Vielfalt im Sinne der Mediennutzer sorgen. Auf dem neuen Multiplex können bis zu 18 neue nationale private Programme über das terrestrische Digitalradio ausgestrahlt werden.

Die Antenne Deutschland GmbH & Co. KG ist ein Unternehmenskonsortium, zu dem sich die Absolut Digital GmbH & Co. KG und die MEDIA BROADCAST Digital Radio GmbH zusammengeschlossen haben. Die Ausschreibung hatte sich ausschließlich an Plattformanbieter für ein bundesweit einheitliches Programmangebot gerichtet. Eine Regionalisierung war nicht vorgesehen, weil dafür ausreichend DAB+-Kapazitäten in den Ländern bereitstehen. An der Ausschreibung hatten ursprünglich vier Unternehmen teilgenommen. Im Laufe des Verfahrens kam es zum Zusammenschluss der beiden Bewerber Absolut Digital und MEDIA BROADCAST.

Tags

mehr zur Thematik

Verbreitung | Digitalisierung | Digitalradio - 14. September
Verbreitung | Digitalisierung | Stand der Digitalisierung - 07. September
Verbreitung | Digitalisierung | Stand der Digitalisierung - 07. September
Presse | Pressemitteilungen - 05. September
Verbreitung | Standards | DAB (Technik) - 23. August

additional information

Kontakt

Jürgen Hofmann, LL.M.

Referent Recht / Rechtsanwalt

Kontakt

Medientechnologie

Keyfacts Radio

contentarea bottom