login

metanavigation

stage
Hybride Endgeräte
Das Zusammengehen von Rundfunk- und Internetinhalten auf hybriden Endgeräten leitet die nächste Stufe auf dem Weg in eine interaktive Medienzukunft ein.

contentarea

Aktuell in Hybride Endgeräte

Aktivierte Smart-TV-Geräte werden von jüngeren Zuschauern intensiver genutzt als herkömmliche Fernsehbildschirme, laute ein Ergebnis der aktuellen Consumer-Trend-Studie der Gesellschaft für Unterhaltungselektronik (gfu).
Verbreitung | Endgeräte (Technik) | Hybride Endgeräte - 11. Juli
Die Medienanstalten möchten ihren gesetzlichen Auftrag zur Regulierung der Benutzeroberflächen der Plattformbetreiber auf EPGs, Portale oder Navigatoren von Smart-TVs und Receivern erweitern. Die ZAK hat hierzu ein systematisches Monitoring in Auftrag gegeben.
Medienordnung | Aufsicht & Regulierung | Plattform- und Zugangsregulierung - 22. März
Laut der gfu Consumer & Home Electronics GmbH sind erstmals über die Hälfte der in deutschen Haushalten befindlichen Fernsehgeräte Smart-TVs. Bei der Nutzung der Onlinefunktionen von Smart-TVs werden vor allem die Mediatheken der TV-Sender angesteuert.
Verbreitung | Endgeräte (Technik) | Hybride Endgeräte - 06. Juli 2016
Internetfähige Fernsehgeräte finden in Deutschland immer mehr Abnehmer. Nach Angaben der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) sind bereits 40 Prozent der deutschen Haushalte mit smarten TV-Geräten ausgestattet. Rund 60 Prozent der in den ersten vier Monaten 2016 verkauften TV-Geräte war internetfähig.
Marktentwicklung | Marktdaten | Mediennutzung | Connected-TV-Nutzung - 01. Juni 2016
08
Dez
08.-09. Dezember 2015, London
Sonderkonditionen beim HbbTV-Symposium
Gesperrt
Service | Sonderkonditionen - 17. November 2015
Presse | Pressemitteilungen - 26. Juni 2015
Verbreitung | Standards | HbbTV (Technik) - 06. November 2014
Verbreitung | Standards | HbbTV (Technik) - 30. Oktober 2014

additional information
Keyfacts Fernsehen
Banner Auf ROT gehts los

contentarea bottom