login

metanavigation

contentarea

Index für digitale Entwicklung sieht Deutschland im Mittelfeld

26. Februar 2015

Deutschland bewegt sich im Bereich der digitalen Entwicklung im Mittelfeld. Zu diesem Ergebnis kommt der Index für die digitale Wirtschaft und Gesellschaft 2015 der EU-Kommission. Insgesamt erreicht Deutschland hier auf einer Skala von 0 bis 1 Punkten einen Wert von 0,48 und liegt damit unter den 28 EU-Staaten auf Rang 12. Der Mittelwert liegt bei 0,46 Punkten. Spitzenreiter ist Dänemark (0,68 Punkte), gefolgt von Schweden (0,65 Punkte) sowie Finnland und den Niederlanden (jeweils 0,62 Punkte). Schlusslicht ist Rumänien mit 0,31 Punkten.

Bei genauerer Betrachtung der einzelnen Bewertungsparameter zeigen sich beim deutschen Entwicklungsstand allerdings deutliche Unterschiede. So ist die Verfügbarkeit von schnellen und erschwinglichen Breitbandverbindungen überdurchschnittlich hoch (Rang 7), und auch die Internetkompetenzen liegen über dem Durchschnitt (Rang 9). Die Nutzung von Onlineangeboten (von Nachrichten bis zum Einkaufen) ist in Deutschland hingegen deutlich geringer ausgeprägt als in den meisten europäischen Staaten (Rang 21). Auch digitale öffentliche Dienste werden trotz ausgeprägter Integration der Digitaltechnik in den Alltag, beispielsweise für elektronische Rechnungsstellung, Cloud-Dienste oder elektronischen Geschäftsverkehr, (Rang 8) nur unterdurchschnittlich genutzt (Rang 18).


    

    

Der Digital-Index hat vor allem vor dem Hintergrund der Strategie für den Digitalen Binnenmarkt, die die Europäische Kommission derzeit ausarbeitet und die im Mai vorgestellt werden soll, eine große Bedeutung. Die Strategie soll der Schaffung geeigneter Rahmenbedingungen dienen, damit die europäischen Bürger und Unternehmen die gewaltigen Möglichkeiten, die die Digitaltechnik bietet, grenzübergreifend nutzen können.

mehr zur Thematik

Medienordnung | Aufsicht & Regulierung | Wettbewerbsregulierung - 22. November
Medienordnung | Aufsicht & Regulierung | Medienaufsicht - 22. November
Medienordnung | Medienpolitik | Medienpolitik in Europa - 16. November
Marktentwicklung | Marktdaten | Umsätze | VoD-Umsätze - 15. November
Marktentwicklung | Marktdaten | Mediennutzung | TV-Nutzung - 07. November

additional information

Kontakt

Frank Giersberg

Mitglied der Geschäftsleitung / Markt- und Geschäftsentwicklung, Kaufmännischer Leiter

Kontakt

Julia Maier-Hauff

Senior Counsel European Affairs / Syndikusrechtsanwältin
Keyfacts Multimedia

contentarea bottom