login

metanavigation

contentarea

Aktuell in Kurzberichterstattungsrecht

Der Europäischer Gerichtshof hat die Kostenerstattungsbestimmungen des Kurzberichterstattungsrechts der EU-Richtlinie für audiovisuelle Mediendienste bestätigt.
Medienordnung | Urheberrecht | Kurzberichterstattungsrecht - 22. Januar 2013
Die EU-Kommissare für Binnenmarkt, die Digitale Agenda sowie für Bildung, Kultur, Jugend und Mehrsprachigkeit fordern die Wirtschaft auf, bis Ende 2013 Lösungen zu finden, um mehr Inhalte Online verfügbar zu machen.
Medienordnung | Urheberrecht - 18. Dezember 2012
Der Fernsehsender muss anderen Sendern Ausschnitte von Fußballspielen, für die er die Exklusivrechte an der Übertragung besitzt, für eine Kurzberichterstattung quasi zum Nulltarif erlauben. Die Auszüge dürften aber nur für "allgemeine Nachrichtensendungen" verwendet werden und nicht länger als 90 Sekunden dauern.
Medienordnung | Urheberrecht | Kurzberichterstattungsrecht - 14. Juni 2012
Der Bundesgerichtshof (BGH) hat ein „ausschließliches“ Verwertungsrecht eines Amateurfußball-Verbandes für die von ihm ausgerichtete Spielklasse verneint.
Medienordnung | Urheberrecht | Kurzberichterstattungsrecht - 28. Oktober 2010
EU-Fernsehrichtlinie: "Ambitioniertes Ziel" aus Deutschland
Gesperrt
Am Monatag hat die Konrad Adenauer Stiftung zur Diskussion über die EU-Fernsehrichtlinie eingeladen. Die europäischen Entscheidungsgremien nähern sich in einigen Punkten offenbar an.
Medienordnung | Medienpolitik | Medienpolitik in Europa - 05. Juni 2007

additional information
Keyfacts Fernsehen

contentarea bottom