login

metanavigation

contentarea

Aktuell in SWR-Staatsvertrag

Die neue rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat in ihrer Regierungserklärung vom 30. Januar 2013 bekräftigt, den Vorsitz der Rundfunkkommission der Länder weiterzuführen.
Medienordnung | Medienpolitik | Medienpolitik der Länder - 01. Februar 2013
Der Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT) hat sich anlässlich der Anhörung zum Entwurf des SWR-Staatsvertrages für einen Stopp der gebührenfinanzierten Expansion, insbesondere bei den Radioprogrammen ausgesprochen.
Presse | Pressemitteilungen - 20. Dezember 2012
Kernziel ist einer starker, leistungsfähiger SWR in einer digitalisierten Medienwelt. Dazu soll die regionale Identität gestärkt, Staatsferne garantiert, die Mitwirkungsrechte der Gremien und der Beschäftigten ausgebaut und die Gleichstellung von Frauen und Männern realisiert werden.
Medienordnung | Rechtsgrundlagen | Länder | Rundfunkgesetze | SWR-Staatsvertrag - 02. Juli 2012

additional information
Keyfacts Multimedia

Rechtsgrundlagen


contentarea bottom