login

metanavigation

contentarea

Aktuell in Landesmediengesetz Mecklenburg-Vorpommern

Der Landtag von Mecklenburg-Vorpommern hat nach zweiter Lesung den von der Landesregierung vorgelegten Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Landesrundfunkgesetzes angenommen. Dieser sieht unter anderem vor, dass private Rundfunksender künftig wieder Wahlwerbung von Parteien ausstrahlen können.
Medienordnung | Medienpolitik | Medienpolitik der Länder - 13. März 2015
Eine Erweiterung des bestehenden NDR-Programmangebots auf DAB+ würde die Wettbewerbssituation verschärfen. Zudem würden allein die Verbreitung und die Aufbereitung der Inhalte neue Kosten verursachen.
Verbreitung | Digitalisierung | Digitalradio - 07. Dezember 2011
Der VPRT hat zum Regierungsentwurf des Zweiten Gesetzes zur Änderung des Landesrundfunkgesetzes (Stand: 9. September 2009) Stellung genommen.
Medienordnung | Medienpolitik | Medienpolitik der Länder - 10. November 2009
Die Länder Mecklenburg-Vorpommern und Bayern haben Ende Juli bzw. Anfang August 2009 die schriftlichen Anhörungen zu den Referentenentwürfen ihrer Landesmediengesetze abgeschlossen.
Medienordnung | Rechtsgrundlagen | Länder | Landesmediengesetze - 12. August 2009
Medienordnung | Rechtsgrundlagen | Länder | Landesmediengesetze | Landesmediengesetz Mecklenburg-Vorpommern - 27. Mai 2007

additional information
Keyfacts Radio

Rechtsgrundlagen


contentarea bottom