login

metanavigation

contentarea

Rose d'Or 2017: Zwei Nominierungen für VOX

22. August 2017

Für die Endrunde des internationalen Festivals für Fernsehunterhaltung Rose d'Or wurden in diesem Jahr vier deutsche Produktionen nominiert. Zwei Nominierungen konnte der TV-Sender VOX von der Mediengruppe RTL Deutschland auf sich vereinen. In der Kategorie „Entertainment“ ist das Showformat „Kitchen Impossible“ mit Tim Mälzer unter den letzten vier Kandidaten der Finalrunde. Die bereits vielfach geehrte TV-Serie „Club der roten Bänder“ erhielt eine Nominierung im Bereich „Kinder und Jugendliche“. Zudem ist die Sky-Original-Produktion "The Young Pope" in der Kategorie "Drama Serie" nominiert.

Insgesamt waren 430 TV-Formate von 160 TV-Sendern und Produktionsunternehmen vorgeschlagen worden. In zehn Kategorien ringen 40 Nominierte um die „Goldene Rose“. 18 Nominierungen sind (Ko-)Produktionen aus Großbritannien. Das Rose d’Or-Festival findet seit 1961 statt. 2013 hat die  European Broadcasting Union (EBU) die Veranstalterträgerschaft übernommen.

Die Preise werden am 19. September 2017 in Berlin verliehen.

mehr zur Thematik

Medienordnung | Gesellschaftliche Verantwortung | Nachwuchsförderung - 27. November
Medienordnung | Gesellschaftliche Verantwortung | Filmförderung - 09. November
Medienordnung | Duale Medienordnung | Privater Rundfunk | Programmliches Engagement - 01. November
Medienordnung | Duale Medienordnung | Privater Rundfunk | Programmliches Engagement - 30. Oktober

contentarea bottom