login

metanavigation

contentarea

Aktuell in Programmkontrolle

08
Mär
Die Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) hat ihre Überprüfung der Onlineübertragung der Handball-WM 2017 durch die Deutsche Kreditbank AG abgeschlossen. Die Kommission gelangt zu dem Ergebnis, dass die Internet-Liveübertragung einer rundfunkrechtlichen Zulassung bedurft hätte und sprach eine Beanstandung aus.
Medienordnung | Aufsicht & Regulierung | Medienaufsicht | Aufsichtsbehörden | Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) - 31. Januar
Die Zahl der Beschwerden bei der Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) über zu viel Gewalt im Fernsehprogramm ist deutlich zurückgegangen. Dennoch hat die FSF so viele Sendungen geprüft wie nie zuvor: insgesamt wurden im Jahr 2015 Prüfanträge für 2500 Sendungen beurteilt.
Medienordnung | Aufsicht & Regulierung | Selbstregulierung | Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) - 22. Dezember 2015
Der Vorsitzende der Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten, Dr. Jürgen Brautmeier, hat klare Regelungen für Videostreams gefordert. Dank moderner Smartphones könne heute jeder live Videos im Internet bereitstellen – ohne Lizenz und Genehmigung der Medienaufsicht.
Medienordnung | Aufsicht & Regulierung | Medienaufsicht | Programmkontrolle - 03. August 2015
Die Kommission für Zulassung und Aufsicht der Medienanstalten (ZAK) hat im Jahr 2011 im bundesweiten privaten Rundfunk insgesamt mehr als 100 Aufsichts- und Zulassungs-Verfahren sowie Plattformanzeigen behandelt. Für 34 bundesweit verbreitete Programme konnte die Kommission die Zulassung erteilen.
Medienordnung | Aufsicht & Regulierung | Medienaufsicht | Aufsichtsbehörden | Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) - 06. Januar 2012

additional information
Keyfacts Multimedia
Banner: Kooperation Verlag C. H. Beck - MMR

contentarea bottom