login

metanavigation

contentarea

Fernsehen bleibt wichtigste Nachrichtenquelle auch der Onliner in Deutschland

28. Juni 2017

Das Fernsehen bleibt die wichtigste Nachrichtenquelle in Deutschland. In einer Untersuchung des Hans-Bredow-Instituts im Rahmen des Reuters Institute Digital News Survey 2016 gaben 52 Prozent der befragten Onliner an, das Fernsehen als Hauptnachrichtenquelle zu nutzen – ein Prozent mehr als im Vorjahr. 26 Prozent der Onliner beziehen Nachrichten vorrangig aus dem Internet. Damit haben Online-Nachrichten im Vergleich zur Erhebung 2016 leicht zugelegt (+2 %). Radio dient 10 Prozent der Befragten als Hauptnachrichtenquelle, auf Print vertrauen 7 Prozent.

Deutliche Unterschiede lassen sich nach wie vor zwischen den Altersgruppen erkennen: Während 65 Prozent der deutschen Onliner über 55 Jahren das Fernsehen als Hauptnachrichtenquelle ansehen, ist es bei den 18- bis 34-Jährigen nur rund jeder Dritte (24 %). Demgegenüber nennen rund 50 Prozent der jüngsten Zielgruppe das Internet, während dieses für nur 14 Prozent der Alten von größter Nachrichtenbedeutung ist. In der Internetnutzung enthalten ist dabei auch eine anteilige Nutzung von Nachrichten auf den Online- und Mobile-Portalen der Radio- und TV-Sender. Radio und Print kommen auf einen über nahezu alle Altersgruppen hinweg konstanten Anteil.

Bei der regelmäßigen Nutzung als Nachrichtenquelle hat das Internet seine Position gefestigt. 60 Prozent der Deutschen nutzen das Internet regelmäßig als Nachrichtenquelle, beim Fernsehen liegt der Anteil bei 77 Prozent. Vor allem in den jüngeren Altersklassen liegt das Internet sogar über dem Fernsehen.

Insgesamt kommt das Hans-Bredow-Institut zu dem Ergebnis, dass das Interesse an Nachrichten bei den Befragten nach wie vor hoch ist. 70 Prozent gaben an, „überaus“ oder „sehr“ an Nachrichten interessiert zu sein, vor einem Jahr waren es noch 71 Prozent. Mit 94 Prozent ist die Nachrichtennutzung mehrmals pro Woche im Vergleich zum Vorjahr unverändert geblieben.

mehr zur Thematik

Presse | Pressemitteilungen - 13. September
Presse | Pressebilder - 13. September
Marktentwicklung | Medienmessung | Online-Messung | Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern (IVW) - 11. September
Marktentwicklung | Medienmessung | Online-Messung | Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern (IVW) - 11. September

additional information

Kontakt

Frank Giersberg

Mitglied der Geschäftsleitung / Markt- und Geschäftsentwicklung, Kaufmännischer Leiter
Keyfacts RFM

contentarea bottom