login

metanavigation

contentarea

Aktuell in Rechtehandel

Die Fédération Internationale de Football Association (FIFA) konnte im Jahr 2016 Gesamterträge in Höhe von 614 Millionen US-Dollar (ca. 450 Mio. Euro) verbuchen. Mit 209 Millionen Dollar machten die Fernsehrechte einen Anteil von 19,1 Prozent davon aus.
Marktentwicklung | Marktdaten | Umsätze | Umsätze der Sportindustrie - 29. Juni
Die GVL konnte im Jahr 2016 Rekorderträge in Höhe von 271 Millionen Euro verbuchen. Grund war die erstmals erhobene Geräteabgabe für Mobiltelefone und Tablets. Mit 84 Millionen Euro machte die Sendevergütung den zweitgrößten Anteil aus.
Marktentwicklung | Marktdaten | Umsätze | Umsätze der Musikindustrie - 28. Juni
Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat in der Saison 2015/2016 mehr als 3,24 Milliarden Euro verbucht. Mit 933 Millionen Euro steuerten die Medien einen großen Beitrag dazu bei.
Marktentwicklung | Marktdaten | Umsätze | Umsätze der Sportindustrie - 02. Februar
Die GVL konnte im Jahr 2015 Gesamterträge in Höhe von 162 Millionen Euro verbuchen. Mit 82 Millionen Euro machte die Sendevergütung daran größten Anteil aus.
Marktentwicklung | Marktdaten | Umsätze | Umsätze der Musikindustrie - 31. Oktober 2016
Die DFL hat die Medienrechte für die Saisons 2017/2018 bis 2020/2021 vergeben. Die Pay-TV-Live-Rechte sicherten sich vor allem Sky und Eurosport. Die Rechtepakete für eine zeitversetzte Verwertung gingen an ARD, ZDF und Sport1. Die Audio-Rechte wurden an die ARD und Amazon vergeben.
Medienordnung | Duale Medienordnung | Privater Rundfunk - 14. Juni 2016
Marktentwicklung | Marktdaten | Umsätze | Umsätze der Sportindustrie - 14. Mai 2016
Medienordnung | Urheberrecht | DFL-Verfahren / Hörfunk - 12. April 2016
Umsätze der GEMA 2015
Gesperrt
Marktentwicklung | Marktdaten | Umsätze | Umsätze der Musikindustrie - 05. April 2016
Medienordnung | Urheberrecht | DFL-Verfahren / Hörfunk - 22. März 2016

additional information
Keyfacts Multimedia

contentarea bottom