login

metanavigation

stage
Duale Medienordnung
Das duale Rundfunksystem als wichtiger und fester Bestandteil der deutschen Medienlandschaft wird zunehmend durch eine trimediale und kommerziellere Ausrichtung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks geprägt. Für ein faires Nebeneinander von öffentlich-rechtlichen und privaten Rundfunkanbietern bedarf es ausgewogener gesetzlicher Rahmenbedingungen.

contentarea

Aktuell in Duale Medienordnung

Die vom Grimme-Institut berufene Jury hat die Nominierungen für vier der insgesamt elf Kategorien des Deutschen Radiopreises 2017 bekanntgegeben. Zu den Nominierten zählen wieder zahlreiche VPRT-Mitglieder.
Medienordnung | Duale Medienordnung | Privater Rundfunk | Programmliches Engagement - 17. August
Medien, die glauben, dass sie im Verfahren unfair behandelt wurden, können schon gegen eine gerichtliche Unterlassungsanordnung Verfassungsbeschwerde erheben. Dies ist laut einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts möglich, wenn vor Erlass der Unterlassungsanordnungen vom Landgericht ohne sachlichen Grund das rechtliche Gehör verwehrt wurde.
Medienordnung | Duale Medienordnung | Privater Rundfunk | Programmliches Engagement | Berichterstattungsfreiheit - 01. August
ARD und Deutschlandradio haben sich mit den Tarifparteien auf einen Umbau der Altersversorgung geeinigt. Die bestehenden Betriebsrenten steigen weiterhin, wenn auch geringer. Für die ab 2017 neu Beschäftigten gelten neue Bestimmungen.
Medienordnung | Duale Medienordnung | Öffentlich-rechtlicher Rundfunk | Öffentlich-rechtlicher Programmauftrag - 31. Juli
Sowohl der Kartellsenat des OLG München als auch der Bayerische Verfassungsgerichtshof (BayVGH) sehen den Austausch eines in digitaler Technik verbreiteten Hörfunkprogramms gegen ein in analoger Technik verbreitetes Hörfunkprogramm mit der Bayerischen Verfassung und dem Rundfunkstaatsvertrag als vereinbar an.
Medienordnung | Duale Medienordnung | Öffentlich-rechtlicher Rundfunk | Öffentlich-rechtlicher Programmauftrag - 24. Juli
Die BBC hat im Rahmen ihres Annual Reports erstmals die Gehälter aller Stars, die mehr als 150.000 Pfund pro Jahr verdienen, veröffentlicht. Die britische Regierung hatte die Veröffentlichung verlangt. Zuvor hatte sie die Grenze noch einmal deutlich gesenkt.
Medienordnung | Duale Medienordnung | Öffentlich-rechtlicher Rundfunk | Kontrolle des öffentlich-rechtlichen Rundfunks - 20. Juli
Medienordnung | Duale Medienordnung | Privater Rundfunk | Programmliches Engagement | Berichterstattungsfreiheit - 19. Juli
Medienordnung | Duale Medienordnung | Öffentlich-rechtlicher Rundfunk | Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks | Gebührenfinanzierung - 21. Juni

contentarea bottom