login

metanavigation

stage

contentarea
Die EU-Kommission hat eine Reihe neuer Vorschriften für den freien Fluss nicht personenbezogener Daten vorgestellt. Sie sollen die bestehenden Vorschriften für personenbezogene Daten ergänzen und so die Wettbewerbsfähigkeit europäischer Unternehmen erhöhen und zur Modernisierung der öffentlichen Dienste beitragen.
Medienordnung | Datenschutz - vor 3 Stunden und 57 Minuten
Die Anzeige von Vorschaubildern nach einer Suche auf öffentlich zugänglichen Internetseiten ist nach Ansicht des Bundesgerichtshofs keine Verletzung des Urheberrechts. Vom Anbieter könne nicht erwartet werden, dass er automatisch aufgefundenen Bilder auf Rechtmäßigkeit überprüft, bevor er sie auf seiner Internetseite als Vorschaubilder wiedergibt.
Medienordnung | Urheberrecht - vor 5 Stunden und 28 Minuten
Im Rahmen eines strukturierten Prozesses für den Ausbau des digitalen Radios im Saarland hat die Landesmedienanstalt Saarland (LMS) ein Interessensbekundungsverfahren für die Verbreitung von Digitalradioangeboten in die Wege geleitet.
Medienordnung | Aufsicht & Regulierung | Medienaufsicht | Aufsichtsbehörden | Landesmedienanstalten | Landesmedienanstalt Saarland (LMS) - 22. September
Der Journalist Thorsten Ortmann von radio NRW ist mit seiner Reportagereihe „Brexit“ für den diesjährigen Ernst-Schneider-Preis der Deutschen Industrie- und Handelskammern nominiert worden. Er ist einer von drei Finalisten in der Kategorie „Kurzbeitrag Hörfunk“.
Medienordnung | Gesellschaftliche Verantwortung | Public Value - 21. September
Fernsehen, Streaming und Kino werden in der Zielgruppe der 14- bis 29-Jährigen unabhängig voneinander genutzt. 55 Prozent der Befragten gaben in einer Untersuchung an, sowohl lineares Fernsehen als auch Streamingsdienste zu nutzen und ins Kino zu gehen. Jeder vierte nutzt nahezu ausschließlich TV und/oder Streaming.
Marktentwicklung | Marktdaten | Mediennutzung - 21. September
Die Rundfunkreferenten der Länder wollen den Telemedienauftrag der Rundfunkanstalten neu definitieren. Der VPRT hat zu den geplanten Änderungen und deren weitreichenden Folgen für den privaren Rundfunk Stellung genommen.
Positionen - 07. Juli
Die Rundfunkreferenten der Länder haben im Juni 2017 einen Vorschlag zur Änderung des Rundfunkstaatsvertrages vorgelegt, mit dem eine Stärkung der Zusammenarbeit von ARD, ZDF und Deutschlandradio ermöglicht werden soll. Der VPRT hat dazu Stellung genommen.
Positionen - 07. Juli
Die EU-Datenschutzgrundverordnung enthält einen Regelungsauftrag, der unter anderem durch Änderungen an den rundfunkrechtlichen Staatsverträgen auszufüllen ist. Der VPRT hat zum Vorschlag der Rundfunkrefrenten der Länder nur Umsetzung der rundfunkrechtlichen Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung in nationales Recht Stellung genommen.
Positionen - 07. Juli
Das Land Nordrhein-Westfalen hat den Vorsitz der Länder-Arbeitsgemeinschaft „Plattformregulierung“ inne und einen Arbeitsentwurf für eine Novellierung der Plattformregulierung vorgelegt. Der VPRT hat zum Entwurf Stellung genommen.
Positionen - 06. Juli
VPRT nimmt zu „StreamOn“ gegenüber der BNetzA Stellung
Gesperrt
In einer Stellungnahme gegenüber der Bundesnetzagentur hat sich der VPRT zum Angebot „StreamOn“ der Telekom positioniert. Zwar sei dies in seiner derzeitigen Ausgestaltung nicht zu beanstanden. Soweit sich aber wesentliche Faktoren ändern sollten, müsste das Angebot vor dem Hintergrund der Netzneutralität neu bewertet werden.
Positionen - 01. Juni
Webradiomonitor 2017 von BLM, BVDW und VPRT – erste Teilveröffentlichung zur dmexco 2017: Für 2017 Wachstum der Werbeumsätze der Online-Audio-Anbieter um 40 Prozent auf 35 Mio. Euro erwartet • Anteil der mobilen Audioabrufe liegt bereits bei 34 Prozent
Presse | Pressemitteilungen - 13. September
Prof. Dr. Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln, betont die Rolle der Privaten als unverzichtbarer Treiber im dualen Rundfunksystem • VPRT-Vorstandsvorsitzender Hans Demmel warnt eindringlich vor der Erweiterung der Internetaktivitäten von ARD und ZDF
Presse | Pressemitteilungen - 06. September
Im Rahmen der heutigen Mitgliederversammlung des Verbandes Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT) in Berlin hat es Nachwahlen zu verschiedenen Vorstandsfunktionen gegeben.
Presse | Pressemitteilungen - 05. September
Anlässlich der heutigen Mitgliederversammlung des VPRT hat sich der VPRT-Vorstandsvorsitzende und n-tv-Geschäftsführer Hans Demmel für eine konsequente Reform der Strukturen und des Auftrags von ARD und ZDF, eine Beibehaltung des aktuellen Telemedienauftrags sowie eine Reduzierung der Werbung in den öffentlich-rechtlichen Programmen ausgesprochen.
Presse | Pressemitteilungen - 05. September
Der Fachbereich Radio und Audiodienste im Verband Privater Rundfunk und Telemediendienste e.V. (VPRT) hat auf seiner heutigen Sitzung im Rahmen der Mitgliederversammlung des Verbandes in Berlin die Anforderungen für einen Übergang auf die digital-terrestrische Radiozukunft einstimmig beschlossen und vorgestellt.
Presse | Pressemitteilungen - 05. September

additional information
27
Sep
27.-28. September 2017, Potsdam
06
Okt
06. Oktober 2017, 09:30-18:00 Uhr, Berlin
24
Okt
24.-26. Oktober 2017, München
16
Nov
Technik- und Innovationsforum
Gesperrt
16. November 2017, 11:30-16:00 Uhr, München
Banner Schalt dich ein! Startseite
Banner Stellenausschreibungen
Banner Medientage München 2017
Banner Keyfacts Startseite
Banner Newsletter Startseite
Banner SchauHDTV Startseite
Jederzeit aktuell informiert

Ansprechpartner
Direkter Kontakt für Presseanfragen oder zu unseren Kollegen der Geschäftsstelle in Berlin und Brüssel.

contentarea bottom

Aktuelle Themen


memberlist
MITGLIEDER